Oktoberfest Wilbers Oktoberfest Wilbers Oktoberfest Wilbers

Unser Bericht vom TT-Circuit Assen

 

Das erste Mal in der Saison 2019 sind wir mit der neuen BMW S1000RR K67 in der IDM Superbike in Assen an den Start gegangen und landeten sofort auf dem Podium.

 

Bastien Mackels hat als feste Größe im Team „Wilbers-BMW-Racing“ nichts verlernt und stand schon am Freitag auf P1 im ersten und zweiten Training.


Leider kam es am Samstag in der Qualifikation bei Nässe zu einem harten Sturz und Bastien hat sich richtig weh getan. Von dem Moment an lief er mit einem schmerzverzerrten Gesicht durch das Fahrerlager. P3 war erste Startreihe und somit gar nicht so schlecht.

 

Sonntagmorgen war, mit wesentlich besserem Wetter, die Stimmung gut. Der Gang von Bastien war allerdings noch sehr langsam, es ging ihm nicht gut. Er wollte aber unbedingt Punkte für das Team holen und schaffte es auf das Podium P2 und im zweiten Rennen immerhin noch auf P4.

 

Auch unser BMW Motorrad BoxerCup ging unter Aufsicht von Cup Manager Thomas Beyer in Assen an den Start und wie immer mit viel lautem „Donnern“.

 

Der US Racer Nate Kern, als fester Bestandteil unseres BMW Motorrad BoxerCup, hatte zwei Landsleute zur Teilnahme animiert und diese drehten auch mit Freude ihre Runden in der „Kathedrale der Snelheid“ in Assen.

 

Leider fiel am Samstag das Rennen 1 durch Regen und eine ölverschmierte Strecke aus. Dafür fand am Sonntag unter der Sonne Hollands das Rennen 2 statt. Das gewann „Fifty“ Christoph Höfer. Ihm kann der Titel in Hockenheim kaum noch genommen werden.

 

In Hockenheim gehen vom 27. bis 29. September erstmals 25 Teilnehmer im BMW Motorrad BoxerCup an den Start. Ein volles Feld zeigt die große Beliebtheit des BMW Motorrad BoxerCup … Sehen wir uns?