Das Wilbers LDC Nivomat-System

 

 

 

 

Die Fahrwerksgeometrie und -abstimmung ist das Wichtigste, um sicher und komfortabel Motorrad fahren zu können.

Die Fahrhöhen vorne sowie hinten wirken sich signifikant auf das Fahrverhalten aus. Je nach Abstimmung und Fahrergewicht schwanken diese Werte und liegen in der Regel nicht auf einer Höhe. Auch eine zu weiche oder harte Tragfeder beeinflusst die Fahrhöhe und bewirkt eine ungewollte Veränderung der Geometrie.


Nach einer optimalen Lösung bei hoher Zuladung, schwerem oder leichtem Sozius, Fahrten mit oder ohne Gepäck wird stets über die Federvorspannung gesucht. Eine erhöhte oder verringerte Federvorspannung, im Zusammenspiel mit einer angepassten Dämpfungsrate, kann eine leichte Verbesserung bedeuten – ist jedoch stets mit Kompromissen behaftet.


Hoher Komfort bei bester Traktion wird in der Regel nur über weiche Federn oder wenig Dämpfung erreicht. Die richtige Federvorspannung im Solobetrieb gewährt eine optimale Fahrwerksgeometrie. Bei einer Zuladung – in Form von Gepäck oder einem Sozius – fährt man jedoch tiefer, trotz erhöhter Federvorspannung.


Es bleibt eine Kompromisslösung, auch wenn die Dämpfung einstellbar ist. Die zu weiche Feder schlägt unabhängig von der Vorspannung durch und lässt das Fahrzeug tiefer einsacken.


Die einzige Lösung bei Zuladung wäre eine härtere Feder, gepaart mit einer angepassten Dämfpungsrate. Leider ist dies nicht ohne weiteres möglich, es sei denn, das Wilbers LDC Nivomatsystem kommt zum Einsatz. Eine Gasfeder
erhöht die Tragfähigkeit deutlich. Das Gaspolster passt die Federrate und Dämpfung durch Pumpbewegungen selbst-ständig an die benötigten Werte an.


So sorgt das patentierte Wilbers LDC Nivomatsystem automatisch, ohne manuelle Einstellungen, für eine ausreichende Federrate, Dämpfung und Federweg – über die hydropneumatische Funktion vollkommen selbstständig und stets ideal für die Zuladung.


In Zusammenarbeit mit ZF aus dem OEM-PKW-Bereich entwickelt, erreicht das Wilbers LDC-Nivomat-System eine bisher ungekannte Funktionalität und Qualität.

 

 

Möchten Sie den Nivomat Probefahren?

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit Frau Schagen, um  eine kostenlose Probefahrt zu machen. Überzeugen Sie sich selbst vom einmaligen Fahrerlebnis, gerne auch mit Sozius.

 

Frau Schagen erreichen Sie unter 05921 7271770 oder per E-Mail: schagen@wilbers.de.