Unsere Partner

Seit der Kooperation mit ZF Anfang 2015 ist viel passiert: Einige neue Gabelprodukte sind entstanden, wie z.B. die Gabeln Typ 46R, 46RR oder 46RR ACA, sowie das open und closed Cartridge für, unter anderem, die BMW R nineT Racer und Scrambler. Wir konnten das Wilbers LDC (Nivomat) vorstellen, eine Errungenschaft, die ohne ZF nicht möglich gewesen wäre. Eine ganze Reihe an Gabelprodukten steht nun dem Motorsport- und/oder dem Custom-Markt in verschiedenen Längen, Abstimmungen sowie Farben zur Verfügung.

 

 

Seit 2010 steht unser Racing Team „Wilbers-BMW-Racing“ der Entwicklungsmannschafft von BMW stets zur Verfügung, wenn Grenzen ausgelotet werden müssen. Wir konnten unter anderem einen wichtigen Beitrag bei der Entwicklung des Race ABS leisten. Für uns als Fahrwerkshersteller für den Motorradmarkt brauchen wir eine Bühne, um unsere Produkte zu entwickeln und zu testen. Hier fanden wir gemeinsam mit Partner BMW die richtige Plattform innerhalb der IDM Superbike als Sprungbrett für die Weltmeisterschaft.

 

 

Wir betreiben seit Bestehen unserer Racingaktivitäten den Hightech-Sport mit Reifenhersteller Dunlop und konnten sogar als Testteam aufsteigen wo wir Vorserien-Produkte bei Tests einsetzen.
Verschiedene Tests außerhalb der IDM werden genutzt, um neue Konstruktionen und Gummimischungen zu testen. Diese Erfahrung hilft uns die komplizierte Technik besser zu verstehen.

 

 

Der deutsche Helmhersteller aus Magdeburg rüstet nicht nur die Formel 1 aus, viele Arten von Motorsport bis hin zu Militär-Lösungen kommen aus dem Hause Schuberth. Die nationale Königsklasse IDM Superbike wird ebenfalls als Entwicklungsplattform genutzt und wir sind ein Teil davon.